admin's blog

König der Herzen – 20. März 2018

König der Herzen – 20. März 2018

Mit seinen knapp 2 Metern und – je nach Jahreszeit – bis zu 140 kg ist Chrigu Stucki eine kräftige Erscheinung. Sympathisch und wortgewannt stellte sich der Schwinger den Fragen unseres Programmchefs Dani Zürcher. Nebst Gästen vom Kiwanis Lyss Aarberg – der Heimatregion vom Sägemehl-Profi – durften wir auch KF von KC Bern Bärengraben zu diesem Anlass begrüssen. Zu unserer grossen Freude blieb Chrigu auch zum Nachtessen bei uns. Er ist und bleibt der König der Herzen. 

Chrigu Stucki         Gäste am Anlass mit Chrigu Stucki

Jeder ist seines Glückes Schmied – 20. Februar 2018

Jeder ist seines Glückes Schmied – 20. Februar 2018

Wenn Herzblut und Handwerkskunst auf Hammer und Amboss treffen, entstehen Emotionen, die Funken sprühen lassen. Genau so erging es den Kiwanerinnen und Kiwanern, die Ende Februar bei der Messerschmiede Graf an ihrem eignen Glück schmieden durften. Wir erhielten Einblick in die Tätigkeit des Schmiedens und durften diverse Schritte zur Herstellung eines Messers ausüben. Im Anschluss haben wir ein feines Nachtessen im Bären Münsingen genossen.

Messerschmiede Graf         Messerschmiede Graf

         

Weihnachtsessen im Viva Rüeggisberg - 19. Dezember 2017

Weihnachtsessen im Viva Rüeggisberg – 19. Dezember 2017

In der «Gastro-Oase Viva», so nennt sich das Panoramarestaurant in Rüeggisberg, fand unser diesjähriges Weihnachtsessen statt. Zwischen den leckeren Gängen hatten wir die Gelegenheit uns auszutauschen und die gemütliche Stimmung zu geniessen. Das Dessert – zubereitet vom Patissier-Weltmeister Rolf Mürner – bildete den krönenden Abschluss. Ein herzliches Dankeschön an die Crew vom Viva, welche extra für uns geöffnet hat und an KF Daniel Zürcher für die Organisation. 

xmas essen viva         xmas essen dessert

Weihnachtsmarkt Belp - 3. Dezember 2017

Weihnachtsmarkt Belp – 3. Dezember 2017

Die Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Belp ist beim Kiwanisclub Belp-Gürbetal schon fast zur Tradition geworden. Voller Motivation haben alle Clubmitglieder einen Beitrag geleistet. Sei es bei der Vorbereitung und Organisation, oder aber direkt am Stand beim Herstellen der Käseschnitten und Hotdogs, bzw. beim Verkauf vom wärmenden Holzofen-Glühwein. Der Erlös fliesst in die Sozialkasse.

weihnachtsmarkt kc belp         weihnachtsmarkt kc belp mit chässchnitte

Besichtigung Parkhaus Schlossberg – 21. November 2017

Besichtigung Parkhaus Schlossberg – 21. November 2017

Unser KF Marino Sansoni hat für uns einen spannenden Besuch in einem nicht alltäglichen Bauwerk eingefädelt. Eine Parkhauskaverne unter dem historischen Schloss von Thun. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank dafür. 
Unter der kompetenten Führung von Michael Weber (Marti Tunnelbau AG, Bern), der das Projekt «Parkhaus Schlossberg Thun» als Bauführer begleitet, haben der KC Belp-Gürbental und Gäste vom KC Bern-Bärengraben einen interessanten Einblick in die Grossbaustelle erhalten. Nach einer Bauzeit von gut 2 Jahren wird es im Spätherbst 2018 eröffnet. Wir sind gespannt und freuen uns, dass mit einem weiteren sinnvollen Projekt die Thuner Verkehrsprobleme konstruktiv angegangen werden. Der gesellige Abend wurde mit einem leckeren Nachtessen im Alten Waisenhaus abgerundet. 

Schloss Thun by Night         KF Gruppe

Kaverne         KF Waisenhaus

«Engagement mit Herzblut» – 17. Oktober 2017

«Engagement mit Herzblut» – 17. Oktober 2017

Mit viel Engagement und Herzblut hat die YB-Legende Marco Wölfli nicht nur die spannenden Interviewfragen unseres Präsidenten Andri Staub beantwortet, sondern auch die Fragen der zahlreichen KF aus anderen Clubs, welche unserem Abendanlass besuchten. 

Mit seinen 35 Jahren hat Marco eine langjährige Erfahrung im Schweizer Fussballgeschäft. Highlights auf nationaler und auch internationaler Ebene gehören genauso dazu, wie verletzungsbedingte Rückschläge. In seiner authentischen und sympathischen Art begeisterte er nicht nur die Kiwanerinnen und Kiwaner, sondern auch drei junge Fussball-Nachwuchstalente.

Last but not least dürfen wir das Referentenhonorar der Stiftung Blumenhaus Buchegg zukommen lassen, welche sich für geistig und körperlich beeinträchtige Menschen einsetzt. Marco ist eine von mehreren Persönlichkeiten, welche sich im Patronat für das Neubau- und Sanierungsprojekt des Blumenhaus Buchegg engagieren. Das ist «Engagement mit Herzblut», danke Marco!

Woelfli     Marco und Andri

Olaf Asteston 2017

Sozialanlass Olaf Asteson - 30. Juni 2017

Am 30.06.2017 fand unser traditionelle Sozialanlass im Olaf Astesonhaus statt. Der KC Belp-Gürbetal verköstigte wie jedes Jahr die Bewohnerinnen und Bewohner, das Betreuungsteam und weitere eingeladene Gäste, darunter auch asylsuchende junge Menschen verschiedenster Herkunft, welche im Rahmen ihres Beschäftigungsprogramms für diese Institution tätig sind oder waren.

Der Grillabend, organisiert von KF Peter Fahrni, fand grossen Anklang. Ohne grosses Rahmenprogramm blieb diesmal viel Zeit für regen Austausch und die Pflege der langjährigen freundschaftlichen Beziehungen zwischen der Institution und unseren KF.

  

Leuchtende Kinderaugen Zirkus Nock

Leuchtende Kinderaugen im Zirkus Nock - 24. Mai 2017

Der 24. Mai 2017 wurde für 10 Kinder des Schlössli Kehrsatz zum Happy Day. Kommt der Clown nochmals und wo ist das Riesenpferd? Solche Fragen beschäftigten Mischa und seine Kollegen den Mittwoch nachmittag vor Auffahrt. Die etwas Älteren erkundigten sich, was wir für ein Klub seien, dass wir sie einfach so in den Circus Nock einladen. Das sei super!

Das Schlössli Kehrsatz macht Kinder und Jugendliche, welche unter schwierigen Voraussetzungen ins Leben starten, fit für’s Leben. Es handelt sich um ein Zentrum für Sozial- und Heilpädagogik mit externen Plätzen und einer Wohngruppe. Eine homogene Gruppe von 10 Kindern der internen Wohngruppe zwischen 6 und 16 Jahren mit 4 Betreuern des Wohnheims, drei KF vom KC Belp Gürbetal (Therese Kohler-Jost, Andri Staub, Dominique Schorer) erlebten zusammen einen gefreuten Nachmittag.

Eine durchwegs gelungene Aktion mit 20 leuchtenden Kinderaugen! Der Sprössling von KF Dominique Schorer, Marc 1 ½ jährig, nicht mitgezählt… Also 22!

Pages