Die Welt ist verkehrt, nicht wir! - Eine Lesung von Wilfried Meichtry

Gemeinschaftsanlass mit KC Bern-Felsenau und KC Münsingen am 3. November 2015

Am Abend des 3. November gab es im Rahmen einer gemeinsamen Verantstaltung mit dem KC Bern-Felsenau eine Unterhaltung der speziellen Art.

Der Schweizer Historiker, Schriftsteller und Drehbuchautor Wilfried Meichtry (Mehr Infos), las aus seinem Werk "Die Welt ist verkehrt, nicht wir!" - Es beschreibt die Erzählungen einer mittlerweile alten Frau in der Romandie, welche in ihren jungen Jahren ohne Geld um die Welt reiste und sich dabei nur einmal Verliebte bis sie schliesslich eine neue Art von Liebe in ihrer neuen Heimat fand. 

Die Sprachgewandtheit von Wilfried Meichtry sucht im Deutschen seinesgleichen und lässt den Wunsch offen mehr davon lesen zu dürfen.

Mit einem vom KC Münsingen spendierten Apéro und einem feinen Abendesse im Dachstock vom Landhaus im Liebefeld war dies nicht nur ein Horizont erweiternder Abend, sondern auch gesellschaftlich ein Ereignis.